Enterprise Content Management - ECMS

Document Management - DMS

Web Content Management - CMS

Content Management

Enterprise Content Management (ECM)

Technologien zur Erfassung, Verwaltung, Speicherung, Bewahrung, und Bereitstellung von Content und Dokumenten zur Unterstützung organisatorischer Prozesse.

Bestandteile:

Erfassung (Capture)
Verwaltung (Manage)
Dokument Management (DMS)
Workflow
Records Management
Web Content Management (WCMS)
Archivierung (Store)
Bereitstellung (Deliver)

 

Web Content Management (WCM)

Systeme zur Veröffentlichung von Inhalten, Präsentationen oder Weiterverarbeitung in Web-Anwendungen.

Software Systeme

Zu den bekanntesten WCM-Systemen im PHP Umfeld gehören Open Source Produkte wie etwa Joomla, Drupal, Typo3, Wordpress, Contao.

Im Java Enterprise Bereich sind es Portale wie Liferay, OpenCms, Nuxeo. Diese Systeme sind nur zum Teil kostenfrei. Kostenfrei wenn kein Support benötigt wird und wenn das System nicht kommerziell eingesetzt wird. Privat kann es aber genutzt werden. Portale haben neben dem obligatorischen WCMS weitere Funktionalitäten wie DMS, Archivierung, Corporation, Social Networks und Communities.

Bekannte und weit verbreitete ECM Portale im Business Bereich sind Websphere (IBM) und Microsoft Sharepoint. Diese sind nicht kostenfrei sondern müssen entsprechend nach Umfang lizensiert werden.

Ein Vergleich an Funktionalitäten von verschiedenen Firmen hat aber gezeigt, dass bei entsprechendem Support  Liferay teilweise den großen Emboliden einen Vorsprung vorzuweisen hat. Man erkennt, eine Gruppe gut organisierter Open Source Entwickler kann recht gute Ergebnisse bringen.

Im DMS Umfeld sind die Produkte Alfresco und Agorum denen von Liferay überlegen.